Übersicht REGUM Schwellenfachzwischenlagen (SFZL) und kontinuierliche Lagerungen

Schwellenfachzwischenlage  einteilig

Werden vor dem Betonieren am Schienenfuß angebracht. Die Kammerfüllelemente haben dazu eine Aussparung, sodass sich eine innige Verbindung zwischen beiden Produkten ergibt.
 

Schwellenfachzwischenlage zweiteilig

Werden ebenfalls vor dem Betonieren angebracht. Anschließend kann die Lippe problemlos von Hand abgezogen werden (siehe Abb.). Die hierfür eingesetzten Kammerfüllelemente benötigen deswegen keine Aussparung am Schienenfuß.
 

Schienenfußunterlage mit definierten Einsenkungswerten

Wir liefern die verschiedenen Profile für alle üblichen, geforderten Einsenkungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regum GmbH